MDD-NEU soll allen Akteuren der Montessori-Bewegung die Möglichkeit geben, sich zu beteiligen. Folgende Alternativen sind vorgesehen:

1. Direkte Verbandsmitgliedschaft von

  • Regionalen Verbänden von Bildungseinrichtungen und/oder PädagogInnen
  • Ausbildungsorganisationen
  • Bildungsträgern (Bildungseinrichtungen, Kursanbieter)
  • PädagogInnen-Organisationen mit besonderer Zielsetzung (z.B. Montessori Berufsverband, DAMIP)

Überlegt wird auch, persönliche Mitgliedschaften anzubieten, als Doppelmitgliedschaft mit der AMI.

2. Indirekte Mitgliedschaft der Träger von Bildungseinrichtungen, über deren Mitgliedschaft in regionalen Verbänden in MDD-NEU

3. Vertragsbasierte „Verbundenheit“ von Bildungsträgern, bei denen eine Mitgliedschaft nicht in Frage kommt, z.B. in Organisationen ohne Montessori-Schwerpunkt:

  • Staatliche Montessori-Einrichtungen
  • Nicht-Montessori-orientierte freie Träger von Montessori-Einrichtungen